Das kleine Museum mit der größten Sammlung rund um Neheim

WERK NEHEIM

Die 1927 erbaute Fabrik der Firma Rösen & Robbert wurde bis in die 70er Jahre laufend erweitert.
Nachdem die Firma in den 80er Jahren geschlossen wurde ist das Industriegebäude nach langem Leerstand 2007 vor dem Verfall gerettet worden.
Jetzt ist das Gebäude wieder vollständig mit Leben gefüllt.

Um das Museum WERK NEHEIM befinden sich weitere Gewerbetreibende.

In der alten Brotschneidemaschinenfabrik Rösen & Robbert. Industriemuseum mit Produkten der heimischen Industrie, zur Erhaltung von Kulturgut für künftige Generationen.
Das kleine Museum mit der größten Sammlung rund um Neheim.

•Wer kennt noch Hubertus der Beerensammler?...ein Produkt aus dem Hause WESCO.
•Oder RMW? Ruhrtaler Motorradwerke, z.Zt. 3 Exponate im Museum.
•Bremkes Kaffee „STOLZ DES SAUERLANDES” (orig. Tüte)
•Josef Friedr. Bremke & Hoerster, Hüsten, Kaffee Import & Rösterei.
•Heimische Brauereien, Neheimer Bier Brauerei Gesang (Flasche)
•Oeventroper Bier (mehrere Exponate), Arnsberger Löwenbräu (Emailschild)
•Brennereien, wie Brökelmann (Tonflasche), Aßeuer Hüsten (Tonkrug), Köster (Werbung).
•Das erste regelbare Bügeleisen, natürlich aus Neheim! Fa. Cloer macht's möglich. (einige Produkte wie auch Waffeleisen etc. ausgestellt).
•Industriepioniere, wie Brökelmann, Cosack, Wolf, Tappe, Prünte usw. viele Erinnerungsstücke, wie Fotos, originale Rechnungen, Verpackungen etc.
•nicht zu vergessen HUGO BREMER, original verpackte Produkte vorhanden.
Jetzt geht's erst richtig los! Was gab es denn noch in Neheim?
Ach ja LEUCHTEN! Neheim Stadt der Leuchten mit Weltruf! Viele Leuchten und Kataloge heimischer Firmen in der Ausstellung, z.B. Albert & Bause, Hillebrand, Hustadt, Cosack, Trilux, Fischer, Brüne, Wolf, Hugo Honsel, BJB, Wetzchewald & Wilmes, Schröder, Lamberty, Cöppicus Schulte Bongart, und nicht zuletzt die weltberühmte Kommissar Leuchte der Fa. Kaiser, Entwurf von Christian Dell. In der Immobilie Rösen & Robbert dürfen natürlich die Schneidemaschinen nicht fehlen, die Graef Maschinen dürfen mittlerweile auch in dieser Fabrik stehen.

Geöffnet jeden Freizeit von 15 Uhr bis 18:30 Uhr und nach Vereinbarung. 

WERK NEHEIM
Hilsmannweg 23a
59755 Arnsberg

Inhaber: Klaus Fischer
Tel.: 0 29 32 - 28840