Arnsberger Woche mit Ruinenfest

Weihnachtsmarkt

Arnsberger Herbstsonntag

Kunstsommer in Arnsberg

Mitgegangen, mitgehangen

Mitgegangen, mitgehangen

Anfrage

Bindfadengasse
Kanonenplatz
Salentinbrunnen

Mitgegangen, mitgehangen

Spaziergang durch die Sprach- und Kulturgeschichte.

Begleiten Sie die Stadtführerin auf einem Spaziergang durch Arnsbergs Geschichte und entdecken Sie alte Sprache ganz neu. Aller guten Dinge sind drei – Etwas auf dem Kerbholz haben – Wo kein Kläger, da kein Richter. Sprichwörter und Redensarten wie diese benutzen wir fast täglich. 

Dass "mit Haut und Haaren" eine mittelalterliche Körper- und Schandstrafe bezeichnet, die am Arnsberger Marktplatz ausgeübt wurde, mag man sich kaum vorstellen. Und wer erinnert sich an die juristische Mittäterschaft, wenn er hört "mitgegangen, mitgehangen"? Wohnten im Mäuseturm Mäuse? Was waren die Aufgaben der Seiler, Stellmacher und Ledderer? Und was steckt hinter dem Rätsel um den Spruch "reinir dor feweri", das geheime Notwort der Arnsberger Schöffen? 

Ein Spaziergang durch die Altstadt Arnsbergs ist immer auch ein Gang durch die Sprach- und Kulturgeschichte. Sprachliche Denkmäler finden wir in Namen, Sprichwörtern und Redensarten. Diese Stadtführung erzählt Ihnen etwas über alte Sprache und ihre Sprecher.

 

Diese Führung ist für Gruppen bis 25 Personen zu individuellen Terminen buchbar. Der Preis pro Gruppe beträgt 70,00 € / Dauer der Führung ca. 1,5 Stunden.

Allgemeine Informationen

min. Teiln.

max. Teiln.

Preis/Gruppe

Preis/Person

Dauer

Treffpunkt

Bemerkung

1

25

70 €

1,5 h

Neumarkt/Ecke Steinweg

Termine

  • 01.01.1970

Anfrage

Anfrage