Weichs'scher Hof und Haus Honning: Zwei der stattlichen Adelssitze in Arnsberg, von denen sich weitere hinter dem Glockenturm befinden.  

Drei Prämonstratenser-Klösterkirchen hat die Stadt in den Ortsteilen Arnsberg, Rumbeck und Oelinghausen aufzuweisen. Die Klosterkirchen haben die Säkularisation unbeschadet überstanden.

Der historische Fresekenhof im Stadteil Arnsberg-Neheim beherbergt u.a. die Franz-Stock-Ausstellung! Hier ist der Startpunkt für die regelmäßigen Stadtführungen. 1. Samstag im Monat jeweils um 14 Uhr (April - Oktober).

Die Pfarrkirche St. Petri mit Turm aus dem 12. Jahrhundert befindet sich mitten in Arnsberg-Hüsten und ist die älteste Kirche in Arnsberg überhaupt. 

Wasserschloss Höllinghofen mit seinem wunderschönen Schlosspark gehört zu den romantischten Adelsbauten des Sauerlandes.

Der Schatz auf dem Rümberg

Der Schatz auf dem Römberg

Der Schatz auf dem Römberg

Anfrage

Der Schatz auf dem Römberg

Eine Führung für die ganze Familie bietet der Verkehrsverein Arnsberg am Karfreitag an.  Hier entdeckt man auf dem Arnsberger Hausberg neben den Überresten der sagenumwobenen Rüdenburg, die Kreuzkapelle mit dem Kreuzweg aus dem 19. Jahrhundert. Besonders in der Osterzeit ist der Kreuzberg Anziehungspunkt für Arnsberger und Gäste aus Nah und Fern. Doch wer weiß noch genau, warum die Kreuzkapelle errichtet wurde und was es mit der Burg auf sich hat? Wurde die „Alte Burg“ angelegt, weil man dort im Mittelalter Eisenvorkommen entdeckte? Warum starb das Geschlecht der Rüdenberger aus? Hat es die berühmte „Lederne Brücke“ wirklich gegeben? War die Erbauung der Kreuzkapelle eine politische Manifestation? Beim geführten Spaziergang auf Kreuzberg und zur Alten Burg hat man einen phantastischen Ausblick auf Arnsberg und die Höhen des Arnsberger Waldes. Am Ende der Führung besteht ausreichend Gelegenheit beim Aufbau des traditionellen Arnsberger Osterfeuers zuzuschauen. Und für die Kinder steht wie in jedem Jahr eine spannende Schatzsuche auf dem Programm... 

Allgemeine Informationen

min. Teiln.

max. Teiln.

Preis/Gruppe

Preis/Person

Dauer

Treffpunkt

Bemerkung

40

-

4,00 €/Erw.;

2,50 €/Kind (bis 14J)

2 h

Jägerbrücke

inkl. kleiner Überraschung

Termine

  • 30.03.2018 - 14.30 Uhr

Anfrage

Anfrage