Begegnungen zwischen Mensch und Tier im Wildwald Vosswinkel

Morgendliches Naturschauspiel an der Ruhr

Von Arnsberg sind es nur 12 km bis zum  Möhnesee 

Ehmsenweg X 8

Der Ehmsenweg, ein zertifizierter Wanderweg, führt von Arnsberg nach Olpe und weist dabei eine Länge von 74 km auf. Der Wanderweg ist durchgängig mit dem Zeichen X 8 ausgeschildert.Namensgeber des Wanderweges ist Forstrat Ernst Ehmsen, der Begründer des Sauerländischen Gebirgsvereins.Beginn der Wandertour ist die historische Altstadt von Arnsberg, wo der Glockenturm den weit sichtbaren Einstieg in die Route markiert. Es lohnt sich, zunächst die mittelalterliche Stadt mit Schlossruine zu besichten, bevor es weiter durch das Klassizismusviertel mit Kloster Wedinghausen zum Ehmsendenkmal geht. Der Weg führt in Richtung Süden. Hinter dem Eichholz, ein innerstädtischer Wald mit herrlichem alten Baumbestand, quert man die Ruhr und steigt über die Jägerbänke und den Ochsenkopf hinauf in die Hellefelder Mark.

Entfernungen

20 km von Arnsberg-Endorf             
16 km von Endorf-Fretter                
19 km von Fretter-Hohe Bracht       
19 km von Hohe Bracht-Olpe           

Zertifizierter Wanderweg - Markiert mit weißem Andreaskreuz X- An Kreuzungen mit anderen Hauptwanderwegen schwarz/weiße Aufkleber Ehmsenweg X 8- Alle 2 bis 4 km Hinweisschilder 12 x 15 cm- 
In beiden Gehrichtungen wandersicher markiert

Wir erstellen individuelle Wanderangebote:Verkehrsverein Arnsberg e.V., Telefon: 02931 - 4055
Detaillierte Informationen zum Ehmsenweg: Wanderbares Deutschland